Lupus alpha gewinnt Scope Award als bester Spezialanbieter

Bei den diesjährigen Scope-Awards in Berlin wurde Lupus alpha als bester Spezialanbieter in Deutschland ausgezeichnet.

Zum 13. Mal wurden die Scope-Awards für die 10 besten Produkte sowie die beiden höchsten Auszeichnungen der Branche für den besten Universalanbieter und für den besten Spezialanbieter vergeben. Dafür haben die europäischen Rating-Experten von Scope rund 4.500 Fonds und 280 Vermögensverwalter unter die Lupe genommen. Alle Fonds einer bestimmten Kategorie einer Gesellschaft werden hinsichtlich Rating-Punktzahl, Performance und Volatilität bewertet. Das Gesamtergebnis setzt sich aus den Ergebnissen der einzelnen Fonds zusammen.

Lupus alpha hat sich in der Vergleichsgruppe der kleineren Fondshäuser mit einer erstklassigen Asset Management-Leistung und überzeugenden Fondskonzepten durchsetzen können. Neben den langjährig erfolgreichen deutschen und europäischen Nebenwerteprodukten überzeugten die Jury die alternativen Investmentstrategien sowie die Managementqualität von Lupus alpha. Wesentlich für diesen Erfolg sind unser zielgerichtetes Stock Picking, unser aktives Management sowie die Erfahrung unserer Portfolio-Management-Teams.

Der Scope Award ist eine der traditionsreichsten und bedeutendsten Auszeichnungen für Fonds- und Asset Manager im deutschsprachigen Raum. Bereits seit 2013 findet die Preisverleihung gemeinsam mit dem Handelsblatt statt.

 

Impressionen der Preisverleihung


Alle Preisträger
 

Universalanbieter – Spezialanbieter
 

Nominierung Bester Spezialanbieter
 

Oliver Böttger, Partner, Lupus alpha, mit dem Scope Preis Bester Spezialanbieter in Deutschland

Nominierung Nebenwerte