Fünf Fakten über Small & Mid Caps

 

Häufig als Unternehmen „aus zweiter Reihe“ bezeichnet, bieten Small & Mid Caps (auch Nebenwerte genannt) viele Vorteile und können zu einer Diversifikation des Portfolios beitragen. Fünf Fakten, die jeder Anleger über Small & Mid Caps wissen sollte: 

 

Fakt 1: Überdurchschnittliche Rendite 

Small & Mid Caps können Anleger langfristig eine höhere Rendite bieten als Large Caps. Dies zeigt der Vergleich der wichtigsten Börsenindizes für europäische Aktienwerte in den vergangenen Jahren.1

 

Fakt 2: Hohe Vielfalt

Das investierbare Universum der Small & Mid Caps umfasst europaweit rund 800 Aktien – davon sind alleine in Deutschland mehr als 150 Aktien gelistet.2 Darüber hinaus verteilen sich die Werte über verschiedene Sektoren und Branchen und bieten Anlegern so ein höheres Diversifikationspotenzial.

 

Fakt 3: Aktives Management für Mehrrendite

Analysten sowie die breite Öffentlichkeit haben kaum Interesse an Small & Mid Caps. Dies führt zu Informationsineffizienzen, die von Portfolio Managern genutzt werden können (Alpha-Potenzial). Insbesondere persönliche Gespräche mit dem Management und Unternehmensbesuche vor Ort bieten eine gute Grundlage, aussichtsreiche Werte für das Portfolio auszuwählen.

 

Fakt 4: Flexibilität 

Im Gegensatz zu den Schwergewichten an den Börsen, können Small & Mid Caps auf strukturelle und konjunkturelle Änderungen schnell und effizient reagieren. Auch Fusionen, Übernahmen und Kooperationen bieten in vielen Fällen aussichtsreiche Möglichkeiten.

 

Fakt 5: Innovation 

Viele der Small & Mid Caps gelten in ihrer Branche als Marktführer. Häufig sind sie Ursprung von Innovation und Disruption.

 

 

 


Basiert auf dem Vergleich über 19 Jahre (01.01.2000 bis 30.08.2019): STOXX Europe 50 Return (20,01%) vs. STOXX Europe TMI  Small Return (256,65%). Quelle: Bloomberg. Quelle: Bloomberg, Stand Mai 2019

 

Kontakt

Pascale-Céline Cadix
Senior Relationship Manager

pascale.cadix@lupusalpha.de


Oliver Böttger
Partner, Senior Relationship Manager

oliver.boettger@lupusalpha.de