Special


Micro is beautiful 

 

Micro Caps bieten Zugang zu Qualitätsunternehmen mit überdurchschnittlichem Wachstumspotenzial. Auf lange Sicht entpuppen sich die Kleinsten der Kleinen als kleine Goliaths und sind häufig renditestärker als die großen Konzerne. Flexibilität und agiles Handeln zeichnen diese Unternehmen aus und sie sollten in keinem Portfolio fehlen.

 

Unentdecktes Aktiensegment

Der Lupus alpha Micro Champions investiert schwerpunktmäßig in europäische Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung zwischen 10 und 250 Millionen Euro. In diesem Segment finden sich viele Unternehmen, die mit einem fokussierten Geschäftsmodell lukrative Nischen besetzen und so ein überdurchschnittlichem Renditepotenzial bieten können. Allein in Europa gibt es mehr als 2.500 Micro Caps.

Mangelndes öffentliches Interesse an kleineren Unternehmen und die zumeist geringe Aufmerksamkeit von Finanzanalysten ermöglichen die Erarbeitung eines Informationsvorsprungs durch eigenes fundamentales Aktienresearch. Entscheidend bei der Titelauswahl ist die qualitative Beurteilung des Geschäftsmodells und des Managements eines Unternehmens. Im Vergleich zu oft schwerfälligen Großunternehmen können Micro Cap-Unternehmen strukturellem und konjunkturellem Wandel agil und flexibel begegnen. Sondersituationen wie Übernahmen oder Kooperationen bieten zusätzliche Opportunitäten aus Anlegersicht.

 

„Erfolgreiche Micro Caps sind die Aktienschwergewichte von morgen.“

 

Gründe für ein Investment in den Lupus alpha Micro Champions

  • Der Fonds überzeugt mit einem hervorragendem Track Record und einer langen Historie seit 2005
  • Der Fonds wird aktiv gemanagt mit personalisierter Performanceverantwortung, er profitiert dabei vom Know-how des gesamten Lupus alpha Small & Mid Cap-Teams
  • Er investiert beim Eingehen einer Position mindestens 90% seines Portfolios in Micro Caps 
  • Markt- und Informationsineffizienzen bieten ein überdurchschnittliches Renditepotenzial 
  • Das Portfolio-Management besitzt detailliertes Wissen über die Unternehmen und partizipiert, auch aufgrund des langfristigen Anlagehorizonts, an deren Wachstum
  • Der Fokus des Portfolios liegt auf Qualitäts-Unternehmen mit soliden Wachstumsperspektiven, die durch einen strengen mehrstufigen Auswahlprozess identifiziert werden
  • Aktives Corporate Governance-Engagement und Stimmrechtsausübung bieten dem Portfolio-Management zusätzliche Chancen

 

 

 

Investmentprozess: Fundamentale Analyse der Einzelwerte


 

Quelle: Lupus alpha


 

Teamkompetenz

Die Strategie des Lupus alpha Mico Champions nutzt die gesamte spezialisierte Expertise von Lupus alpha im Small & Mid Cap-Segment:

 

  • eines der größten europäischen Small & Mid CapTeams mit neun Spezialisten
  • langjährige Erfahrung und ausgezeichneter Track Record
  • breites Universum an Titeln/Unternehmen, die beobachtet werden
  • Detailkenntnis aus über 1.000 Kontakten zu Unternehmen pro Jahr

 

 

 



Fondsdetails und Informationen zur Wertentwicklung des Lupus alpha Micro Champions erhalten Sie hier.

 


 

 

Sprechen Sie mit uns über Ihre Ziele. Wir erarbeiten mit Ihnen einen passgenauen Zugang zu dieser attraktiven Anlageklasse. Für weitere Informationen oder persönliche Gespräche steht Ihnen unser erfahrenes Clients & Markets-Team jederzeit zur Verfügung: Tel. +49 69 365058-7000.

 

Neue Anteilklassen 

 

Der Lupus alpha Micro Champions verfügt seit Januar 2019 über drei Anteilklassen:

„CAV“ und „C“ mit einer Management Fee von 2,00% bzw. 0,90% und einer Mindestanlage von EUR 500.000 und die Anteilklasse „A“ mit einer Management Fee von 1,80% und keiner Mindestanlagesumme.

 

Portfolio Manager

 

 

Peter C. Conzatti,  Portfolio-Management Small & Mid Caps Deutschland und Europa

Peter C. Conzatti ist seit 2005 bei Lupus alpha verantwortlicher Portfolio Manager im Bereich Nebenwerte mit speziellem Fokus auf europäischer Micro Caps. Mit rund 25 Jahren Investmenterfahrung gilt er als einer der erfahrensten Nebenwerte-Spezialisten in Deutschland.