Presse

01. März 2016

Solide Performance von Absolute Return-Fonds in 2015

Starke Zuwächse vor allem bei hedgefonds-ähnlichen Strategien

Das 2. Halbjahr 2015 erwies sich nicht nur für traditionelle Anlagestrategien als Herausforderung, sondern auch für Absolute Return-Fonds. Lag die durchschnittliche Wertentwicklung 2014 noch bei 5,89 %, so schlossen die Fonds 2015 im Schnitt mit einer Performance von +3,04 % ab. Damit erreichten sie zwar nicht die Renditen der Aktienmärkte, konnten aber die Anleihenmärkte deutlich outperformen. Gleichzeitig stieg das in Absolute Return-Strategien verwaltete Volumen rasant: +25% im Vorjahresvergleich. Dies ergab die halbjährlich von Lupus alpha durchgeführte Absolute Return-Studie auf Basis der Daten des Fondsanalysehauses Thomson Reuters Lipper.

Das Wachstum im Absolute Return-Segment hat sich im vergangenen Jahr eindrucksvoll fortgesetzt. Das Volumen von Absolute Return-Fonds stieg 2015 von 153,1 Mrd. auf 191,3 Mrd. Euro, dies entspricht einem Zuwachs von 25 %. Hierbei waren hedgefonds-ähnliche Strategien die wesentlichen Wachstumstreiber. Die relativ stärksten Zuwächse entfielen auf Long/Short Equity, marktneutrale Aktienstrategien sowie Multi-Strategie-Ansätze. Gleichzeitig wuchs die Anzahl der in Deutschland verfügbaren Fonds um 43 (2014 + 14), auch hier kamen insbesondere hedgefonds-ähnliche Strategien neu hinzu. Diese Strategien wurden in der Vergangenheit vor allem von institutionellen Anlegern alloziert. Aktuell stellen institutionelle Anleger, ca. 40 % der Anleger von hedgefonds-ähnlichen Strategien und etwa ein Drittel des Volumens im Absolute Return-Segment insgesamt.
„Das anhaltende Niedrigzinsumfeld zwingt institutionelle Anleger dazu, verstärkt in liquide alternative Strategien zu investieren,“ erläutert Ralf Lochmüller, Gründungspartner und Sprecher von Lupus alpha. „Dabei werden zunehmend traditionelle Anlagen durch Absolute Return-Strategien substituiert."
Die Wertentwicklung der Fonds war 2015 mit durchschnittlich 3,04 % zwar geringer als im Vorjahr, dennoch wurden die Ergebnisse der Rentenmärkte und auch die Performance investierbarer Hedgefonds-Indizes - der HFRXGLE verlor 4,38 % - deutlich übertroffen. Dieses Bild bestätigt sich auch im Langfristvergleich: Über 5 Jahre konnten Hedgefonds durchschnittlich eine Rendite von -1,08 % erzielen, Absolute Return Strategien erwirtschafteten hingegen +2,73 %.


Im Vergleich zu 2014 kam es zu einem kräftigen Anstieg der durchschnittlichen Maximalverluste (Maximum Drawdowns) von -3,37 % auf -6,81 %. Auffällig ist, dass hierbei die Reihenfolge der Fondsquartile unverändert blieb: das beste Quartil 2014 liegt auch 2015 vorne – das letzte Quartil 2014 schneidet auch 2015 am schlechtesten ab. Gleichzeitig lagen die durchschnittlichen Maximalverluste der Quartile 2015 mit einer Spanne von -3,68 % bis -7,3 % näher beieinander als im Vorjahr, wo eine stärkere Streuung der Werte zu verzeichnen war (-0,49 % bis -6,15 %).
Die Sharpe Ratio der Absolute Return-Fonds verschlechterte sich im Jahresvergleich, nur etwa die Hälfte aller Fonds erzielte auf 12-Monatssicht eine positive Sharpe Ratio* (Vorjahr 63%). Über 5 Jahre jedoch erreichten 74 % der Fonds eine positive Sharpe Ratio, über den Zeitraum von 3 Jahren sogar 77 %. „Absolute Return-Fonds haben sich mit einer soliden Performance bewährt“, so Ralf Lochmüller. „Dies zeigt nicht nur die im Vergleich zu Hedgefonds überlegene Wertentwicklung, sondern auch der große Anteil der Fonds, die langfristig ihr Produktversprechen attraktiver risikoadjustierter Erträge erfüllen“.

* Die Sharpe-Ratio gibt die Überschussrendite einer Anlage über der sicheren Geldanlage an, bereinigt um das eingegangene Risiko (d.h. Volatilität der Renditen). Sie wird auf annualisierter Basis berechnet als (R-r0)/ σ. Dabei bezeichnet R die Durchschnittsrendite, σ die Standardabweichung und r0 den risikolosen Zinssatz.

Die Studie kann unter folgender Adresse kostenfrei angefordert werden:

Annett Haubold
PR-Managerin,
Communications & Marketing

annett.haubold@lupusalpha.de +49 69 / 36 50 58 - 7403

 

Pressestimmen

Hier finden Sie ausgewählte Berichte über Lupus alpha und unsere Fonds aus der Presse. 

04.09.2018

Citywire

Wie Lupus Alpha mit achtköpfigem Team €2 Milliarden in Vola-Strategien verwaltet

© Citywire

19.07.2018

Citywire

What you need to know before buying a vol trading fund. The universe of volatility strategies is extremely heterogeneous, according to Lupus alpha’s Mark Ritter.
© Citywire

06/2017

Zu viel des Guten: Crowding bei Faktorstrategien

Gastkommentar Ralf Lochmüller, Gründungspartner und Sprecher von Lupus alpha. Dieser Text ist im Mai 2017 im Absolut|alternative-Magazin erschienen.

06/2017

Cash.Special Investmentfonds 2017

Unverändert hoch im Kurs - Das Image von Absolute-Return-Fonds hat unter einer schlechten Wertentwicklung gelitten. Allerdings gibt es immer noch aussichtsreiche Strategien auf dem Markt. Dies belegen die jüngsten Analysen des Asset-Managers Lupus alpha. Wichtig ist allerdings nicht zuletzt die Erfahrung des Vermögensverwalters.

06/2017

Cash.Special Investmentfonds 2017

Absolute Return ist stark heterogen - Ralf Lochmüller, Vorstandssprecher bei Lupus alpha, betont die großen Unterschiede bei Absolute Return-Strategien. Für Ihn kommt es vor allem auf die Auswahl des Asset Managers an.

21.08.2016

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Die Fonds, die immer gewinnen - Absolute-Return-Fonds versprechen Gewinne, selbst wenn die Börsenkurse fallen.
Das funktioniert ganz gut.

16-17/2016

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Collateralized Loan Obligations: Neubewertung einer Assetklasse

08.08.2016

Börsen-Zeitung

Nur das volle Risiko erntet noch den Ertrag

28.07.2016

CapitalStructure

FUND IN FOCUS: Lupus alpha expects 'reasonable' performance for CLO fund in H2 2016 after exceptionally volatile year.

01.03.2016

Börsen-Zeitung

Absolute Return Fonds legen zu
Studie: 64 Prozent der Produkte erzielen 2015 positive Renditen - Absatz läuft wie am Schnürchen

21/2018

Euro am Sonntag

Abseits ausgetretener Pfade - Aktienfonds Europa
Peter Conzatti: Seit 2005 lenkt der Fondsmanager das Portfolio des Lupus alpha Micro Champions

03/2018

AnlegerPlus

Nebenwerte – keine Frage des Timings
Europäische Small & Mid Caps eignen sich sowohl als Renditetreiber als auch zur Diversifikation eines Aktienportfolios.

28.09.2017

Börsen-Zeitung

Höheres MDax-KGV gerechtfertigt - Portfoliomanager: Strukturelle Faktoren treiben Outperformance Immobilienwerte potenzielles Problem

Mai 2017

rendite

Fondsmanager Björn Glück hat mit einem Deutschlandfonds wiederholt Spitzenwerte erzielt. Das sei auch eine Frage der Haltung, sagt er.

19.02.2017

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

„Großinvestor für einen Tag“ - Geld anlegen wie die Profis kann so schwer nicht sein, dachte sich F.A.S.-Redakteur Dennis Kremer. Darum hat er sich als Fondsmanager versucht – und seine Lektion gelernt.

04.02.2017

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Die Vielfalt ist das Entscheidende“ - Götz Albert, Partner von Lupus alpha, setzt angesichts politischer Unsicherheiten auf einen bunten Mix an Themen und Aktien

03/2016

TiAM - Trends im Asset Management

Aktien: wo klein groß schlägt

05/2016

Cash

Mehr Gewinn mit Dividenden
Mit diesen Fonds machen Sie Kasse!

09/2016

Absolut|report

Small & Mid Caps in institutionellen Portfolios: Aktives Management und Alpha-Potenzial Gastbeitrag von Dr. Götz Albert, Partner und Head of Portfolio Management Small & Mid Caps.

20.12.2015

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Duell in der Fabrik: Wenn der Großinvestor anrückt, kann es für den Vorstandvorsitzenden ungemütlich werden.

05/2015

Renditewerk

Dividendenstrategien können Mehrwert für Stiftungen generieren

11.08.2018

Börsen-Zeitung

Dreiklang von Risiko, Rendite und Kapitalhinterlegung: Der Fachleiter Kapitalanlagen des Versicherers Volkswohlbund über kapitaleffizenten Einsatz von Wandelanleihen im Anlageportfolio

25.03.2018

S-Anlagebrief

Wandelanleihen - ruhiger Hafen bei steigenden Zinsen: Der aktuelle Zinsanstieg bringt Anleihen erheblich unter Druck. Nicht dagegen Wandelanleihen.

10/2018

Focus Money

Wundersame Wandlung - Was tun in turbulenten Anlagezeiten? Mit Wandelanleihenfonds wappnen sich Anleger vor Kurseinbrüchen und steigenden Anleihenzinsen. Das sind die Top-Fonds

05/2018

€uro am Sonntag

"Spektakulärer Jahresauftakt" - Wandelanleihen: Marc-Alexander Knieß von Lupus alpha über die Vorteile der Anlageklasse und seinen globalen Fokus

02/2018

Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen

Wandelanleihen aus der Perspektive regulierter Anlegergruppen

06.01.2018

Börsen-Zeitung

"Wandelanleihen sind häufig übersehene Anlageklasse"- Marc-Alexander Knieß über die Krise des Schwergewichts Steinhoff, die Marktentwicklung, Coco-Bonds und zögerliche Investoren.

14.12.2017

Trends im Asset Management

"Dank Konvexität für jedes Wetter gerüstet"- Marc-Alexander Knieß und Stefan Schauer investieren seit mehr als zehn Jahren in Wandelanleihen. Mit TiAM sprechen die beiden Wandelanleihen-Experten über die Eignung der Anlageklasse als All-Wetter-Investment und erklären, weshalb steigende Zinsen Chancen bieten.

06.12.2017

Handelsblatt

"Das Beste aus zwei Welten"- Wandelanleihen kombinieren die Chancen des Aktienmarktes mit der Sicherheit von Anleihen.

20/2017

€uro am Sonntag

"Besser als Aktien oder Bonds" Wandelanleihen: Fondsmanager Marc-Alexander Knieß zu den besonderen Charakteristika und Vorteilen von Convertible Bonds.

05/2017

BondGuide

"Wachstum mit Airbag", Gastbeitrag von Marc-Alexander Knieß und Stefan Schauer. Bei Wachstumswerten denken die wenigsten Investoren an Wandelanleihen. Ein Fehler, denn schließlich wurde die erste Wandelanleihe 1843 genau aus diesem Grund begeben.

14.12.2017

Trends im Asset Management

"Dank Konvexität für jedes Wetter gerüstet"- Marc-Alexander Knieß und Stefan Schauer investieren seit mehr als zehn Jahren in Wandelanleihen. Mit TiAM sprechen die beiden Wandelanleihen-Experten über die Eignung der Anlageklasse als All-Wetter-Investment und erklären, weshalb steigende Zinsen Chancen bieten.

17.06.2017

Börsen-Zeitung

Aus Sicht von institutionellen Investoren bieten Wandelanleihen vielfältige Möglichkeiten, Portfolios zu optimieren.

18.10.2018

Fonds Professionell

Lupus-Alpha-Gründer: "Die Vertriebskanäle demokratisieren sich"
Ralf Lochmüller verrät im Interview, wie sein Haus im harten Wettbewerb bestehen will.
© Fonds Professionell

03/2018

Fonds Professionell

Die bessere Hälfte
Der Hälfte der Fondsbranche droht das Aus, warnen Beobachter. Kleinere Häuser würden es schwer haben. Doch gerade die erweisen sich als anpassungsfähig.

© Fonds Professionell

12.09.2018

Börsen-Zeitung

Die Geschäfte laufen rund zur Volljährigkeit
Lupus Alpha agiert erfolgreich in der Nische – Gründungspartner: Künstliche Intelligenz wird Fondsmanager nicht verdrängen

03/2018

Cash.

"Eine gute Performance allein reicht nicht" - Lupus alpha veröffentlicht in Zusammenarbeit mit Thomson Reuters zweimal jährlich eine Studie über Absolute-Return Anlagestrategien. Über die Ergebnisse hat Cash. mit Ralf Lochmüller gesprochen.

03/2018

Cash.

Schutz vor fallenden Märkten - Schlechte Presse sind Absolute-Return-Manager gewohnt: Ihre Fonds seien renditeschwach, teuer und zu komplex. Die Kritik ist teilweise nicht gerechtfertigt.

Capital

"Die Vermögensprofis": In der 16. Auflage des Capital-Fonds-Kompasses gewinnt Lupus alpha erstmals in der Kategorie der Spezialisten.

12.11.2017

Welt am Sonntag

"Höhere Renditen gibt es nicht, ohne eigenen Einsatz" - Ralf Lochmüller im Gespräch mit Karsten Seibel über das, was Anleger von David Swensen, Starinvestor der Yale Foundation lernen können.

12.11.2017

Welt am Sonntag

"Das Erfolgsgeheimnis des Uni-Bankers" - David Swensen, Starinvestor der Yale Foundation hat mit Frank Stocker über seine Investmentstrategie und den Erfolg gesprochen.

02.03.2017

Frankfurter Allgemeine Zeitung

„Wir sind durch und durch aktiv" - Lupus alpha versteht sich als eine Investmentboutique und will mit Spezialthemen bei institutionellen Anlegern punkten.

25.02.2017

Börsen-Zeitung

Lupus alpha lässt sich nicht beirren
Geringere Geschäftsdynamik tut ehrgeizigen Plänen keinen Abbruch – 15 Mrd. Euro im Blick

02/2016

Private Banker

Innovative Investment Konzepte: Spezialisierte Investmentlösungen abseits der traditionellen Assetklassen

27.11.2015

Börsen-Zeitung

Lupus Alpha drückt auf die Tube
Verwaltetes Vermögen soll von 8 Mrd. auf 15 Mrd. Euro wachsen -  Hoffnung bei kleineren Firmen

Lupus alpha Convertibles Report

In unserem monatlichen Lupus alpha Convertibles Report informieren wir Investoren und interessierte Journalisten zum Thema Wandelanleihen.

Der Lupus alpha Convertibles Report greift ein marktaktuelles Thema aus dem Bereich der Wandelanleihen auf, beleuchtet den Inhalt im Detail und hält gleichzeitig den Leser über unsere Convertibles-Strategie auf dem Laufenden.

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Pressefotos

Hier finden Sie eine Auswahl an Fotos (in druckfähiger Auflösung von 300 dpi) und Grafiken zum Download.

Selbstverständlich senden wir Ihnen weitere Grafiken, Fotos, Illustrationsmaterial oder auch Lebensläufe auf Anfrage zu.

Ralf Lochmüller

Managing Partner, Sprecher der Partner

jpg herunterladen
vita herunterladen

Matthias Biedenkapp

Managing Partner

jpg herunterladen
vita herunterladen

Michael Frick

Managing Partner

jpg herunterladen
vita herunterladen

Small & Mid Caps

Dr. Götz Albert, CFA

Partner, Head of Portfolio Management Small & Mid Caps

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Alexander Raviol

Partner, Head of Alternative Solutions

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Norbert Adam

Portfolio Management

jpg herunterladen

Small & Mid Caps

Peter C. Conzatti

Portfolio Management

jpg herunterladen

Small & Mid Caps

Franz Führer

Portfolio Management & Research

jpg herunterladen

Small & Mid Caps

Björn Glück, CFA

Portfolio Management & Research

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Stamatia Hagenstein

Portfolio Management

jpg herunterladen

Small & Mid Caps

Markus Herrmann, CFA

Portfolio Management & Research

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Michael Hombach

Portfolio Management

jpg herunterladen

Advanced Fixed Income

Marc-Alexander Knieß

Senior Portfolio Manager Global Convertible Bonds

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Marvin Labod

Portfolio Management

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Sabrina Landsknecht, CAIA

Portfolio Management

jpg herunterladen

Small & Mid Caps

Marcus Ratz

Partner

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Dr. Klaus Ripper

Portfolio Management

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Mark Ritter, CAIA

Portfolio Management

jpg herunterladen

Small & Mid Caps

Gerald Rössel, CFA

Portfolio Management & Research

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Dr. Egbert Sauer

Partner, Portfolio Management

jpg herunterladen

Advanced Fixed Income

Stefan Schauer

Senior Portfolio Manager Global Convertible Bonds

jpg herunterladen

Alternative Solutions

Stephan Steiger, CFA, CAIA

Portfolio Management

jpg herunterladen

Advanced Fixed Income

Manuell Zell

Junior Portfolio Manager Global Convertible Bonds

jpg herunterladen

Seitenansicht 1

tif herunterladen

Seitenansicht 2

tif herunterladen

Vorderansicht

tif herunterladen

Ansprechpartner

Möchten Sie sich näher über Lupus alpha informieren, haben Sie eine allgemeine Anfrage oder suchen Sie weitergehende Informationen zu unseren Produkten oder einer aktuellen Pressemitteilung?

Wir informieren Sie gerne!

Ihre Ansprechpartner im Bereich Communications & Marketing von Lupus alpha sind:

Pia Kater
Pressesprecherin,
Communications & Marketing

pia.kater@lupusalpha.de+49 69 / 36 50 58 - 7401

Lisa Fröhlich
PR-Managerin,
Communications & Marketing

lisa.froehlich@lupusalpha.de+49 69 / 36 50 58 – 7402

Annett Haubold
PR-Managerin,
Communications & Marketing

annett.haubold@lupusalpha.de+49 69 / 36 50 58 - 7403

Für Ihre Fragen und Anregungen

Gerne nehmen wir Sie in unseren Presse-Verteiler für Pressemitteilungen auf. Bitte nennen Sie uns dazu Ihre Kontaktdaten:


Name *

Vorname

E-Mail *

Ihre Frage *

* sind Pflichtfelder

abschicken

Pressearchiv

zum Archiv