Pressemeldung

Lupus alpha auf Rang 5 der Top-100 im Capital-Fonds-Kompass

Lupus alpha auf Rang 5 der Top-100 im Capital-Fonds-Kompass

Hohes Wachstumspotenzial in spezialisierten Anlageklassen erwartet

Nach Top-Platzierungen in den beiden Vorjahren hat Lupus alpha beim Capital-Fonds-Kompass zum dritten Mal sehr gut abgeschnitten: Unter insgesamt 100 Fondsgesellschaften nimmt der Anbieter für spezialisierte Investmentlösungen Platz 5 im diesjährigen Ranking des Wirtschaftsmagazins Capital ein. In der Gruppe der 50 Spezialanbieter erreichen die Frankfurter den 3. Platz. Damit qualifiziert sich Lupus alpha für die Auszeichnung mit fünf Sternen.

Der Capital-Fonds-Kompass bewertet Fondsgesellschaften in den Kategorien Produkt­palette, Management und Service, um diese in einem Gesamturteil zu verdichten und so ein umfassendes Bild über ihre Leistungsfähigkeit zu ermöglichen. Getestet werden je 50 Universal- und 50 Spezialanbieter, die anhand ihrer Ergebnisse in ein gemeinsames Ranking gebracht werden. Mit 78,4 von 100 Punkten hat Lupus alpha im Gesamt-Ranking den 5. Platz erreicht. Unter den 50 Spezialanbietern liegt Lupus alpha auf Rang 3.

„Zum dritten Mal in Folge eine Top-Platzierung im Capital-Ranking ist ein toller Erfolg für Lupus alpha und bestätigt unsere Positionierung als Qualitätsanbieter in speziali­sier­ten Anlageklassen“, kommentiert Ralf Lochmüller, CEO und Managing Partner von Lupus alpha, die Platzierung. „Mit diesem Fokus haben wir als aktiver Manager die Chance, deutlich stärker zu wachsen als der Markt. Wir erwarten, dass die Asset Management-Branche trotz eines schwierigeren Kapitalmarktumfelds in den nächsten Jahren netto um vier Prozent p.a. wächst. Wenn wir unseren Weg konsequent weiter gehen, können wir das Doppelte erreichen.“

Darin spiegelt sich das wachsende Interesse der Investoren wider, die Basis der ihnen zur Verfügung stehenden Renditequellen weiter zu verbreitern. Sie fragen verstärkt nach Diversifikationsbausteinen, mit denen sich der ausfallende Zins kompensieren lässt. Als führender Anbieter von Volatili­tätsstrategien bietet Lupus alpha für diesen Bedarf eine attraktive Lösung an, mit der Investoren die Volatilitätsrisikoprämie systematisch vereinnahmen können.

Derzeit verwaltet Lupus alpha 2,6 Mrd. Euro in der Anlageklasse Volatilität, davon 300 Mio. Euro in Publikumsfonds. Weitere Spezialitäten sind Strategien für Small & Mid Caps, Wandelanleihen und verbriefte besicherte Unternehmenskredite. Insge­samt haben Investoren dem Asset Manager rund 12 Mrd. Euro in Spezial­fonds, Beratungsmandaten und Publikumsfonds anvertraut.

Weitere Informationen
Allgemeine Fragen oder Anregungen:
Annett Haubold
PR-Managerin, Communications
+49 69 / 36 50 58 - 7403
PRESSE
Pia Kater
Pressesprecherin, Communications
+49 69 / 36 50 58 - 7401
ZUM PRESSEBEREICH